Ballkleid Oberteil

Ballkleid Oberteil
Bei der Aussicht, recht kurzfristig doch noch an einem Steampunk-Ball teilnehmen zu können, entstand bei mir natürlich erstmal eine kurze Was-ziehe-ich-an-Panik. Schließlich hatte ich nie ein viktorianisches Ballkleid genäht ;-)
Die Zeit war zu knapp, um ein ganzes Kleid zu nähen. Also habe ich beschlossen einfach nur ein neues Oberteil zu meinem Kupferkleid zu machen.

Es hat funktioniert: Das Kleid gefällt mir als Ballkleid ebensogut wie in der ursprünglichen Version ;-)

Die Accessoires wie der Clockwork Lace Choker und die Zahnrad Kameen Ohrringe passen auch zu dem Ballkleid ganz ausgezeichnet!

Fotos: NeedMoreCoffeeMan (2015)
Ohrringe: Sandra

* zurück *

Ballkleid OberteilBallkleid OberteilBallkleid OberteilBallkleid OberteilBallkleid OberteilBallkleid OberteilBallkleid OberteilBallkleid OberteilKupfer BallkleidKupfer BallkleidKupfer BallkleidKupfer BallkleidKupfer Ballkleid

Making of …

Das Schnittmuster 1875 Ball Gown Basque von Truly Victorian war Grundlage für dieses Oberteil.
Die Ärmel habe ich dabei weggelassen. Das Oberteil ist mit Spiralfedern verstärkt.

Das eigentliche Oberteil ist aus dem schlichten Taftstoff aus dem der Rock des ursprünglichen Kupferkleides gemacht ist. Es ist mit einer Häkchenleiste vorn zu schließen.
Die breite Borte am Ausschnitt ist aus dem beflockten Taft aus dem der Überrock des Kleides ist und mit derselben Spitzenborte als Abschluss wie an dem Überrock.
An den Seiten des Ausschnitts sind kleine Rosen aus dem schlichten Taft aufgenäht. In der Mitte vorn ist eine große Rose aus dem schlichten Taft mit zwei Bändern aus dem beflockten Taft mit Spitzenabschluss an einer Seite aufgenäht, an der anderen durch einen Druckknopf anzuheften.

Es ist ein großes Glück, dass ich noch genügend Reststoffe von dem Kupferkleid hatte und dass ich die absoluten Reste der gleichen Spitzenborte, die ich auch am Kleid verwendet hatte, kaufen konnte. So sieht das Oberteil zusammen mit den Röcken wie ein einziges zusammengehöriges Ballkleid aus :-)

…außer dass man hier sehr wohl den Unterschied in der Verarbeitung sehen kann zwischen den 2009 und 2010 entstandenen Röcken und dem 2015 genähten Oberteil…. gut zu wissen, dass frau sich weiterentwickelt ;-)

Fertiggestellt: 2015

… in Action

Villa Nostalgica
Da der Ball Bizarre der Villa Nostalgica der Grund dafür war dieses Oberteil zu nähen und damit mein Kupferkleid zur Ballrobe zu machen, ist es nicht verwunderlich, dass ich es dort das erste Mal getragen habe :-)

Status: in meiner Klamottenkiste und wurde das erste Mal zum Ball Bizarre der Villa Nostalgica getragen.

Fotos: Dirk Jacobs (2015)

Villa Nostalgica