Sommer-Rose

Sommer-Rose
An diesem in freundlichen hellen Farben gehaltenem Kleid habe ich all meine Kisch-Anfälle gebündelt ausgelassen… und es ist total niedlich geworden :-)
Der Schnitt gehört in die Zeit um 1873, die Stoffe, Stickerien und Muster könnten auch fast aus dieser Zeit stammen.

Zu der Polonaise an sich gehört ein grüner Rock mit denselben Stickeien wie an den Borten der Polonaise. Darunter gehört der weiße Petticoat mit dem schönen Lochstickerei-Saum und das reich mit Rüschen und Stickerei geschmückte Po-Kissen.

Als passende Accessoires gibt es noch den Sommer-Rosen-Beutel, sowie das Sommer Gemmen Halsband und die Schmetterlings-Gemmen Ohrringe.

Fotos: Gabi (2013)
Ohrringe: Sandra
Haare: Marlies

* zurück *

Sommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-RoseSommer-Rose

Dark Victorian Gown

Dark Victorian Gown
Diese viktorianische Robe ist eher schlicht und für viktorianische Verhältnisse unauffällig gestaltet. Auch wenn es eher wie ein Kleid aus der frühen Tornürenzeit geschnitten ist, kommt es mit einem einfachen Cul de Paris aus und auch die Raffungen und der Ansatz einer Schleppe sind eher zurückhaltend.

Das Outfit ist komplett mit dem Dark Victorian Hat.

Foto: NeedMoreCoffeeMan (2012)
Models: Mel-Stichfest und JessiCat
Mels Kleid: Mel-Stichfest
Haare: Marlies
Schmuck: Sandra

Dark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian GownDark Victorian Gown

* zurück *