Making of …

Der ursprüngliche Schnitt ist aus der Burda Style (Heft 3/2013).
Zunächst habe ich den Schnitt nur mit einer zusätzlichen Rocklage versehen, die wie eine Tornüre hochgerafft und mit Druckknöpfen an der unteren Rocklage befestigt werden kann.

Erst nachträglich habe ich das Kleid schulterfrei gemacht und bin mit dieser Ausschnitt-Lösung sehr viel zufriedener als mit der des Ausgangs-Schnittes.
Ebenso dass das Kleid vorne geschlossen wird, ist eine Abweichung von dem Burda-Schnitt.

Fertiggestellt: 2013